Herzlich Willkommen bei der Rheinlandfahrt

Die Eifel, Luxemburg und Ostbelgien sind das Fahrgebiet der diesjährigen Rheinlandfahrt. Vom Startort Clervaux in Luxemburg erleben Sie speziell auf historische Motorräder abgestimmte Routen und malerische Orte. Die attraktiven Strecken bilden eine traumhafte Kulisse für die Motorrad-Klassiker.

Neben den Technik-Enthusiasten kommen auch die Natur- und Kulturliebhaber bei der Rheinlandfahrt voll auf ihre Kosten. Der warme Juli bietet sich in dieser Region die perfekte Bedingung zum Oldtimerwandern – insbesondere mit dem Motorrad – an.

Der Begriff „Kraftfahrzeug-Wandern“ entstand in den 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts. Die Presse schwärmte damals:
„Das Wandern mit dem Kraftfahrzeug ist Verbindung von Motor(rad)fahren und Kultur, von Natur und Technik, ist ein Erlebnis der Natur durch die Technik, eine Zeitlosigkeit und ein glückliches sich leiten lassen von der Landschaft, von der Sonne, von der Natur.“ Oldtimerwandern bedeutet stressfrei, entspannt, und ohne Orientierungsprobleme die Landschaft und die Sehenswürdigkeiten genießen.

Die täglichen Touren betragen zwischen 180 und 200 km und sind durch ein vorausfahrendes Team komplett „ausgepfeilt“ – soll heißen: der Fahrer kann sich ganz auf seine Maschine und die eindrucksvolle Landschaft konzentrieren.
Für Abwechslung sorgen die ausgewählten Wanderpausen (WP´s) welche den Teilnehmern Einblicke in die Kultur und die Region geben.

Oldtimerwandern Nordrhein Oldtimerwandern Nordrhein

Ausschreibung

Hier finden Sie die aktuelle Ausschreibung als PDF zum Download.

Kontakt

ADAC Nordrhein e.V.
Sport und Ortsclubbetreuung

Jürgen Cüpper
Luxemburger Str. 169
50963 Köln

Tel.: 0221 – 47 27 – 704
Fax: 0221 – 44 74 33
E-Mail: juergen.cuepper@nrh.adac.de